SEO Tricks 2018 – es geht auch anders

Nur wer laut trommelt wird wahrgenommen.  Das ist in allen Branchen gleich. Und so ist es nicht verwunderlich, dass einem an jeder Ecke irgendwelche fetten Artikel mit den neuesten SEO-Tricks und Tipps 2018 über den Weg laufen. Ich lese mir das immer brav durch und denke mir zum Schluss – was ist da jetzt wirklich neu? Habe ich das nicht immer schon so gemacht? Oder  – warum solch ein Risiko eingehen? (mehr …)

Filternavigation und SEO – zwei Welten treffen aufeinander

Große Onlineshops nutzen häufig eine sogenannte Facetten- oder Filternavigation. Für den Kunden ist das eine feine Sache, kann er doch bequem nach der gesuchten Größe oder Farbe filtern.  Aus SEO-Sicht ist die Navigation doch eher suboptimal, lassen sich damit doch nahezu unendlich viele URLs bilden. Viele Seiten im Index – ist doch super. Werden manche sicher denken. Ist aber nicht so. Ich möchte dies anhand eines Beispiels aus der Praxis erläutern. (mehr …)

Wird die Meta-Description überflüssig?

Vor einem Monat habe ich noch darüber geschrieben, auf was man bei der Erstellung der Meta-Description achten sollte. Wir dies alles überflüssig? Denn Google testet mal wieder. Seit einigen Tagen zeigt der Suchmaschinenriese immer häufiger drei Zeilen in den Suchergebnissen an – anstatt bisher zwei. Müssen wir SEOs und Texter nun unsere Descriptions anpassen? (mehr …)

Alles Meta: Title und Description von Web-Texten

Sofern deine Besucher über die Suchmaschine kommen, sind Title und Description das erste, was sie von dir und deinem Angebot wahrnehmen. Deshalb ist es enorm wichtig, ihnen eine besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Dabei kommt es nicht nur auf den Inhalt, sondern auch auf die Länge an. Schließlich willst du dich bei Google von deiner besten Seite zeigen. (mehr …)

Zahlenspiele: Datengetriebene Inhalte erstellen

Ich komme gerade wieder vom SEO-Day in Köln zurück. Einen Tag finden auf drei Bühnen Vorträge rund ums Thema SEO statt. Und immer wieder lief es wieder auf eines hinaus: Inhalte werden heutzutage nicht mehr aus dem Bauch heraus erstellt, sondern sind ein Ergebnis knallharter und ausführlicher Analyse. Der Fachmann spricht hier von datengetriebenem Content. Ich als Online-Redakteur alter Schule weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Irgendwie fehlt es mir hier an Individualität. Doch fangen wir ganz von vorne an. (mehr …)

Quo Vadis – wo geht es hin mit den Web-Textern?

Als ich 2002 meine ersten Gehversuche als Texter im Internet machte, war ich sowas wie ein Exot. Online-Redaktionen gab es so gut wie gar nicht, mit Social Media beschäftigte sich niemand wirklich. Facebook, Twitter und Co. kamen erst einige Jahre später dazu und der Content-Marketing-Hype noch sehr viel später. (mehr …)

Wir machen jetzt mal holistischen Content

Jahrelang war es den SEOs ziemlich egal, was sie auf den Bildschirm zauberten. Hauptsache schnell und einfach zu erstklassigen Rankings. Da war für tollen Content einfach keine Zeit. Einige Google-Updates später sieht alles ganz anders aus. Die SEO-Gemeinde muss sich intensiv mit den Inhalten beschäftigen und glaubt etwas ganz Tolles und Neues aus dem Hut gezaubert zu haben: Holistischer Content. Schauen wir einmal, was daran wirklich innovativ ist. (mehr …)

Wie lang sollte ein SEO-Text sein?

Ich bin jetzt bereits einige Jahre als Texter in Sachen SEO unterwegs. Da hat sich einiges geändert. Aber nach wie vor geistert eine Frage durch die Szene: „Wie lang muss ein Seotext sein, damit er optimale Rankings erzielt – 300 Wörter, 400 Wörter, 600 Wörter?“ Eine echt dämliche Frage. Aber dem Umstand geschuldet, dass viele Menschen einen festen Plan wünschen, den sie abarbeiten können. Leider gibt es nicht die perfekte Formel für Seotexte. Oder etwa doch? (mehr …)

Schnell recherchiert: Vom Keyword zum Thema

Fangen wir gleich mit einem Beispiel an. Sie wollen zum Keyword „Holzpflege“ einen Beitrag schreiben und haben keine Ahnung, auf was es dabei ankommt. Nun können Sie irgendwelche Tools anwerfen und sich riesige Excel-Listen basteln mit allen Nebenkeywords, die es zur Holzpflege gibt. Kein Problem, doch ziemlich aufwendig und zeitraubend. Bevor Sie sich so viel Mühe machen, sollten Sie erst einmal schauen, ob sich der Aufwand lohnt. Und für den schnellen Überblick gibt es nichts Besseres als die Google-Suche. (mehr …)

Title, H1, H2, H3 – etwas Struktur muss sein

Ich bin in der einen oder anderen Facebook-Gruppe zum Thema SEO unterwegs. Ein immer wiederkehrendes Problem ist die richtige Verwendung von Überschriften – also Title, H1, H2, H3 und so weiter. Dabei ist das eigentlich gar nicht so schwer, wenn man es einmal intus hat. Schauen wir uns einmal an, auf was es dabei zu achten gilt. (mehr …)